Gamepad: Joystick-Erweiterung

Wer mit einem Gamepad in Autorennen, Rallys oder anderen lenkbaren Fahrzeugen, sein Fahrzeug steuern will, benötigt dafür ein gutes Feingefühl für die Steuerung. Bei mir klappte das eher schlecht als recht. Eine Lösung wäre sicherlich ein PC-Lenkrad, doch erstens sind diese nicht gerade billig und zweitens benötigen sie ordentlich Platz.

Gamepad modifizieren

Das Problem bei den Gamepads ist das der Joystick sehr kurz ist. So ist das Einschlagen des Lenkrads echte Maßarbeit, was bei einem Rennen sich wirklich negativ auswirkt.

Doch hier kam mir die Idee den Joystick einfach zu verlängern um den zu Radius vergrößern. Denn je größer der Radius ist, desto mehr Wegstrecke muss der Finger (in meinem Fall der linke Daumen) zurücklegen. Demzufolge habe ich weit aus mehr Spielraum und kann die Lenkung viel feiner justieren.

Die Erweiterung habe ich über einen 3D-Drucker gedruckt und einfach aufgesteckt. Die obere Seite hat eine paar Rillen für die bessere Haftung des Fingers. Die Öffnung der unteren Seite entspricht der Größe des Joysticks. In meinem Fall sind das 18,2 mm im Druckmesser und 4 mm in der Tiefe. Alternativ könnt ihr natürlich auch Alltagsgegenstände verwenden. Hier passt z.B. ein Flaschenkorken der auf der am dickeren Ende etwas ausgehöhlt, aufgesteckt und mit Klebeband den Rand stabilisiert. Andere Dinge wie z.B. Tablettenröhrchen, gehen natürlich auch. Einfach mal den eigenen Hausstand durchstöbern 🙂

Ansicht von oben und unten.

Das Ergebnis hat mich echt überrascht. Ich schlage nun keine Haken mehr wenn ich lenke. So sollte das sein 🙂

Low-cost Variante
Korken und etwas Klebeband. Nicht schön, aber effiktiv 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert